ADVANTIC WT 10

ADVANTIC WT 10-VLAUm den Anforderungen des Markts nach einem kostengünstigen viersitzigen Flugzeug im VLA-Bereich gerecht zu werden wurde von AEROSPOOL der Schritt unternommen, aus der in mittlerweile mit nahezu 500 Stück gebauten zweisitzigen DYNAMIC WT 9 ein viersitziges Modell zu entwickeln.

Der Erstflug des Prototypen der ADVANTIC WT 10 erfolgte am 11.04.2013 und war völlig unspektakulär – es gab keinerlei Überraschungen und der Testpilot war äußerst zufrieden mit dem Flugverhalten sowie den Flugleistungen.

Um die mittlerweile extrem gestiegenen Entwicklungskosten für ein neues Flugzeugmodell in einem überschaubaren Rahmen zu halten, wird die ADVANTIC WT 10 zunächst als Experimental-Flugzeug zugelassen.

Zu einem späteren Zeitpunkt, wenn alle Nachweise und Bedingungen für eine EASAZulassung erbracht sind, wird AEROSPOOL bei entsprechender Nachfrage nach diesem Modell eine EASA-Zulassung als VLA-/ELA 1-Flugzeug anstreben.

 

ADVANTIC WT 10-VLADer erfolgreiche Konstrukteur der DYNAMIC WT 9 und der ADVANTIC WT 10 (T. Wala) gratuliert dem Testpiloten Jan Chudy nach dem Erstflug. Es könnte aber auch andersherum gewesen sein ......

Weniger als 24 Monaten sind vom Beginn des Projekts bis Erstflug vergangen – eine unglaubliche Leistung die nur mit einem phantastischen Team möglich war.

Mit dieser konsequenten Weiterentwicklung aus dem Erfolgsmodell DYNAMIC WT 9 soll in dem mittlerweile hochpreislichen Marktsegment der 4-Sitzer eine kostengünstige Alternative

 

ADVANTIC WT 10-VLAEin modernes und übersichtliches Panel mit Glascockpit (2 x DYNON SKYVIEW) sowie eine ausgezeichnete Rundumsicht lassen jeden Flug mit der ADVANTIC WT 10 zu einem unvergesslichen Erlebnis werden.

Mit ergonomisch angepassten Sitzen und im Flug verstellbaren Seitenruderpedalen lassen sich auch lange Flüge entspannt durchführen.

Die Motorisierung für die anstehende Flugerprobung und die Auslieferung der Kits wird zunächst mit dem ROTAX 914-UL (zertifizierte Ausführung) vorgenommen. Bei einem Leergewicht von ca. 430 kg und einem angestrebten MTOW von 850 kg ist dieses bewährte Triebwerk völlig ausreichend, um auch mit dem maximalen Abfluggewicht nach ca. 400 m Rollstrecke in der Luft zu sein.

Sinnvollerweise wird der Flugzeug-Motorenmarkt von AEROSPOOL sorgfältig sondiert um ein Alternativtriebwerk mit höherer Leistung zu finden. Dieses sollte allerdings aus Verbrauchsgründen auch in die moderne Philosophie des Leichtbaus und guter Aerodynamik passen.

 

ADVANTIC WT 10-VLAGroßzügige Einstiegsmöglichkeiten und ein enormes Platzangebot runden die perfekte Erscheinung der ADVANTIC WT 10 ab.

Das hydraulische Einziehfahrwerk sowie der hydraulisch verstellbare Propeller bieten in dieser Klasse alle Vorteile, welche sonst nur hochpreislichen Flugzeugen vorbehalten sind.

Die Vorstellungen des Herstellers AEROSPOOL bezüglich eines möglichen Verkaufspreises wurden so definiert, dass dieser ca. 30% über den aktuellen Verkaufspreisen der zweisitzigen DYNAMIC WT 9-LSA Ausführung liegen soll und somit in einem Bereich von ca. EUR 200.000,00 angesiedelt ist.